Psychosomatische

Energetik

icon

"Jeder kann seinen individuellen Weg finden"

PSYCHOSOMATISCHE ENERGETIK (PSE)

Ihnen ist sicher bekannt, dass Körper & Seele in einem untrennbaren Verhältnis zu einander stehen. Dieses Wissen kommt in Sprichwörtern gut zum Ausdruck, etwa: „Mir ist eine Laus über die Leber gelaufen“ / „Mir läuft die Galle über“ / „Das bricht mir das Herz“.

Der Körper hat viele Funktionen, die nicht dem Willen unterworfen sind. Wie den Blutdruck, das Schlafbedürfnis, die Regulation der Körpertemperatur und das Hungergefühl. Außer der Steuerung, die unserem Willen untergeordnet ist, wirken also noch andere Kräfte auf uns ein, die den Organismus beeinflussen. Diese unbewusste Steuerungseinheit nennt man das vegetative Nervensystem. Es ist mit seinen Fasern in jeder Körperzelle vorhanden, die Befehlsbündelung findet in den vegetativen Nervenknoten statt. Der Mensch besitzt 7 dieser Nervenknotenpunkte, mit je einer Drüse.

Der wohl bekannteste Nervenknotenpunkt ist der Plexus solaris mit der dazugehörigen Bauchspeicheldrüse. Jeder dieser Knotenpunkte hat die Oberhoheit über einen bestimmten Körperabschnitt und entspricht in der alternativen Medizin den indischen Chakren/Energiezentren. Sind alle Knotenpunkte ohne Energieblockaden, ist der Mensch vital und gesund.

 

 

Die PSE  kann bei allen chronischen Krankheiten unterstützend und heilend wirken.
Schilddrüsenerkrankungen, z.B. Hashimoto / Magen-Darm-Erkrankungen, z.B. Morbus Chron / Rheumatische Erkrankungen / Stoffwechselerkrankungen, z.B. Diabetes mellitus / Chronische / Entzündungen / Erkrankungen der Atmungsorgane, z.B. Asthma / Migräne, Tinnitus, Schwindel / ADS, Entwicklungsstörungen bei Kindern, Hyperaktivität / Traumata, Panikattacken, Ängste / Depression, Burn-Out-Syndrom, Erschöpfungszustände / Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen ...

 

 

Wie wird diagnostiziert?
Meine Diagnostik findet anhand einer kinesiologischen Testmethode der Bioresonanz statt. Zuvor erhebe ich eine sehr ausführliche Anamnese. Alle Impulse des Resonanzgerätes gehen mit dem Patienten in Resonanz und es kommt zu einer muskulären Antwort des Systems. Diese Antworten werden diagnostisch ausgewertet.

Im Einzelnen wird die Regulationsfähigkeiten des Patienten überprüft / Störungen in der Stoffwechselfunktion erkannt / strukturelle Blockaden gelöst / Themen aus dem energetischen und emotional-psychischen Bereich aufgedeckt.

 

Wie wird therapiert?
Dem individuell, kinesiologischen Resonanzverfahren das wir bei der Diagnostik anwenden, folgt eine individuelle Therapie. Der Behandlungsplan wird Vorort mit dem Patienten besprochen.

 

Welche Elemente kann solch ein Behandlungsplan enthalten:
· Aufladen der Energiebatterien (durch Komplexhomöopathika der Fa. Rubimed)
· Konzepte für einen gesünderen Lebensstil
· Manuelle Verfahren
· Psychotherapeutische Begleitung
· Ausleitungsverfahren
· OhrakupunkturReiztherapien wie z.B. Eigenblutbehandlungen, Baunscheidtieren,
· pflanzliche Mittel zur optimierung des Stoffwechsels
· Hinzuziehen anderer Kollegen, da nicht alle Bereiche intern abgedeckt werden können

 

Zusätzlich zu unserer alternativen Diagnostik kann eine Überweisung zu Ärzten nötig sein um unklare Beschwerdebilder schulmedizinisch abzuklären (Röntgen, Ultraschall, MRT...) oder Laboruntersuchungen durchzuführen.

icon

Hinweis:
Bitte bringen Sie zu Ihrem ersten Termin möglichst alle Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel die sie derzeit einnehmen, sowie alle Vorbefunde und Berichte mit. Es erspart ihnen und mir Doppeluntersuchungen.


Ich freue mich auf Sie


Online Termin buchen